Robuste & leistungsfähige
Scheibeneggen


 

Weitere Informationen

Preiswerte
Qualitätssilos


 

Weitere Informationen

Leistungsfähige Qualitäts-
Kunstdüngeranlagen


 

Weitere Informationen

Zuverlässige
Fütterungstechnik


 

Weitere Informationen

Kelly Scheibeneggen

Diese Maschinen wurden in Australien entwickelt, um eine gute Bodenbearbeitung auf den anspruchsvollen Böden Australiens zu gewährleisten.

Da in Australien häufig nur wenig Regen fällt, war es Ziel ein Bodenbearbeitungsgerät zu entwickeln, das durch seine innovative Technik nur einen geringen Verlust von Wasser verursacht.

Auf diese Weise lassen sich die Ernteerträge wesentlich verbessern!

Die robuste Konstruktion der Scheibenegge sorgt für eine sehr lange Nutzungsdauer. Der Rahmen ist verzinkt und die gehärteten Ketten lassen sich wahlweise je nach Bodentyp mit gegossenen Scheiben mit einem Gewicht von 12 kg/Stück, oder Stahlscheiben, mit einem Gewicht von 7 kg/Stück ausstatten. Dabei sind die leichten Scheiben für leichte Böden und die schweren Scheiben für leichte und schwere Böden geeignet.

Die robuste und dennoch flexible Kettenkonstruktion sorgt für eine optimale Anpassung der Kelly Scheibenegge an alle Bodentypen und ermöglicht gute Ergebnisse auch bei härtesten Anforderungen. Alternativ lässt sich die Scheibenegge ganz oder teilweise mit einer Prickelkette ausstatten, falls eine noch tiefere Bodenbearbeitung gewünscht wird.
 


Vorteile der Kelly Scheibenegge:

  • Universell einsetzbar für die pfluglose Bodenbearbeitung
  • Geringe Energiekosten, spart bis zu 50 % des Dieseltreibstoffes im Vergleich zu herkömmlichen Bodenbearbeitungsgeräten
  • Geringe Ausdunstung des Bodens durch die Feldbearbeitung (höhere Fruchtbarkeit)
  • Erforderliche Schlepperleistung ist geringer im Vergleich zu anderen Bodenbearbeitungsgeräten
  • Reduzierung der Gefahr von Bodenerosion
  • höhere Bodenfeuchte
  • Steigerung der Produktivität
     

Einsatzmöglichkeiten:

  • Stoppelbehandlung (Umbrechen der Stoppel und deren Zerkleinerung, so dass die Stoppeln mikrobiologisch abgebaut werden können)
  • Unkrautbekämpfung, dadurch ist eine deutliche Verringerung des Herbiziteinsatzes möglich
  • Gülle-/Kunstdüngereintrag in den Boden
  • Vorbereitung der Felder vor der Saat
  • Aussaat, hierzu wird auf der Scheibenegge ein Saatgerät angebaut


Auswahl des Scheibeneggentyps:

Die Auswahl der für den jeweiligen Betrieb passende Scheibenegge ist abhängig von der Betriebsgröße und von der Leistung der zur Verfügung stehenden Schlepper.

Inhaltsübersicht